X

Profiturnier im Short Track Matchplay-Modus

Donnerstag, 19. Juli und Samstag, 21. Juli

 

Bereits zum sechsten Mal wird in diesem Jahr das Short Track Matchplay Profiturnier ausgetragen. Auch dieses Jahr gehen 32 Golfprofessionals aus mehreren Nationen an den Start und begeistern mit hochklassigem Golf, extremen Nervenkitzel und jeder Menge Spaß.

Los geht‘s am Donnerstag, 19.Juli mit der Gruppenphase. Am Samstag, den 21. Juli fällt im K.O.-System die Entscheidung.

Auf den diesjährigen Gewinner wartet eine Siegprämie in Höhe von 7.000 €.

Profi Fritsch Sieger
© copyright PROject GOLFsports GbR

Ausschreibung

 

Das Short Track Matchplay – Profi Turnier wird in diesem Jahr zum sechsten Mal ausgetragen. Bereits zum vierten Mal sind wir dabei Gast in Open.9 Golf Eichenried – unserem „Home of the Short Track Matchplay“! Insgesamt 32 national und internationale Professionals kämpfen an zwei Tagen um ein Rekord Gesamtpreisgeld von ca. 25.000 €, von welchem dem Sieger 7.000 € zugesprochen werden. Die höchste Siegprämie außerhalb der European Tour Turniere in Deutschland.

Datum

Donnerstag, 19. und Samstag, 21. Juli 2018

Meldeschluss

Mittwoch, 4. Juli 2018 um 14.00 Uhr. Anmeldungen, die nach Meldeschluss eingehen werden nicht mehr angenommen. Bei Absagen nach Meldeschluss wird das Startgeld nicht erstattet.

Teilnahmeberechtigung

Die Teilnehmerzahl für das 6. Short Track Matchplay ist auf 32 Professionals begrenzt. Das Turnier ist ein reines Einladungsturnier, Professionals können sich ab 01. Mai für einen der 32 Startplätze registrieren lassen. Professionals, die ein komplettes Team oder auch einzelne Amateure für das PROject GOLFworld ProAm anmelden, erhalten automatisch einen Startplatz, bzw. werden im Teilnehmerfeld bevorzugt.

Teilnehmeranzahl

Die Teilnehmerzahl ist auf 32 Professionals begrenzt.

Preise

Der Sieger des 6. Short Track Matchplay erhält den Wanderpokal.
Das Gesamtpreisgeld für das Short Track Matchplay beträgt ca. 25.000 EURO und wird wie folgt ausgezahlt:

1.Platz: 7.000,00 €

2.Platz: 4.000,00 €

3.Platz: 3.000,00 €

4.Platz: 2.000,00 €

Platz 5 und 6: 1.500,00 €

Platz 7 und 8: 1.000,00 €

Plätze 9 bis 12: 600,00 €

Plätze 13 bis 16: 400,00 €

Wertung

Short Track Matchplay ist eine dem klassischen Lochwettspiel angelehnte Spielform. Es unterscheidet sich nur darin, dass ein Match nur über 9 Löcher gespielt wird und der führende Spieler nicht mehr als „2 auf“, der zurückliegende Spieler somit nicht mehr als“2 down“ liegen kann, unabhängig davon wie viele Löcher gewonnen wurden.

Gruppenphase

Am Donnerstag dem 19. Juli treten die 32 Professionals, aufgeteilt in 8 Gruppen zu je 4 Spielern in der Gruppenphase gegeneinander an. Innerhalb der Gruppe spielen die Pros jeder gegen jeden, somit 3 Partien nach dem STM Punktesystem. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für die Achtelfinals.

STM Punktesystem

Sieg an Loch 8 – 3 Punkte
Sieg an Loch 9 – 2 Punkte
Unentschieden – beide Spieler erhalten einen Punkt

KO Runde

Am Samstag dem 21. Juli startet mit den Achtelfinals die KO Runde. Der jeweilige Sieger qualifiziert sich für die nächste Runde. Verlierer spielen die weiteren Platzierungen aus.

Wertung

Sollte ein Match nach 9 Löchern geteilt sein, geht das Match zum Sudden Death in den Hexenkessel. Der Hexenkessel ist ein von uns entworfenes Par 3 in Clubhausnähe. Sollte dies Loch auch geteilt werden, so entscheidet ein Nearest to the Pin Wettbewerb im Hexenkessel über das Weiterkommen.
Erstmalig werden in diesem Jahr auch die Plätze 13.-16. / 9.-12. / 7.-8. / 5.-6. und natürlich Platz 3 ausgespielt.

Meldungen

Professional können sich hier über die Website für das Short Track Matchplay registrieren lassen. Eine Registrierung ist nicht gleichbedeutend mit der Teilnahme, sondern gilt lediglich als Anfrage! Mit der Anmeldung zum Turnier erteilt der Spieler seine Zustimmung zur Veröffentlichung der Ergebnisse in elektronischen und gedruckten Medien.

Nenngeld

Das Nenngeld beträgt 250,00 €
Professionals, die ein komplettes Team für das PROject GOLFworld ProAm am 20. Juli im GC Olching melden, sind vom Nenngeld befreit. Bei Nichterscheinen und kurzfristiger (7 Tage vorher) Absage wird das Nenngeld nicht erstattet.

Leistungen

  • Startplatz für das Short Track Matchplay – Profi Turnier
  • ca.25.000 € Gesamtpreisgeld (alle in der Ausschreibung genannten Eurobeträge beinhalten die deutsche Umsatzsteuer in Höhe von 19%)
  • Get Together am 18. Juli in Open.9
  • Teilnahme am Sommerfest am 19. Juli
  • Kostenlose Rangebälle an allen Turniertagen

Spielleitung

Wird am Wettspieltag bekannt gegeben.

Änderungsvorbehalt

Die Spielleitung hat in begründeten Fällen das Recht, Ausschreibungskriterien den Notwendigkeiten entsprechend zu ändern.

Rahmenausschreibung

Ergänzend gilt die Rahmenausschreibung der Golfanlage Open.9 Golf Eichenried